S
PRAXIS SOLINGEN
H
PRAXIS HAAN
Termin vereinbaren
Online-Anamnese

Implan­tologie

in Solingen und Haan

Schon ein ein­zi­ger feh­len­der Zahn kann Ihr Selbst­ver­trau­en erschüt­tern, das Kau­en erschwe­ren und Ihre Aus­spra­che beein­träch­ti­gen. Das muss nicht sein, denn als Fach­pra­xis für Implan­tologie und MKG-Chirurgie an den Stand­or­ten Solingen und Haan kön­nen wir Ihnen mit Zahn­im­plan­ta­ten hel­fen. Die unsicht­ba­ren, schrau­ben­för­mi­gen Implan­ta­te aus Titan oder Kera­mik erset­zen auf ganz natür­li­che Wei­se die Wur­zeln Ihrer feh­len­den Zäh­ne. Ein­mal fest mit dem Kie­fer­kno­chen ver­wach­sen, bie­ten sie ästhe­ti­schen Brü­cken und Kro­nen aus Voll­ke­ra­mik per­fek­ten Halt. Selbst Pro­the­sen las­sen sich auf Implan­ta­ten sta­bi­li­sie­ren.

Vorbereitung Knochenaufbau-OP
Knochenaufbau Solingen und Haan
Digi­ta­le

3d-Implan­tologie

Wir freu­en uns, unse­ren Pati­en­ten die moder­ne digi­ta­le 3D-Implan­tologie anbie­ten zu kön­nen. Sie macht das Implan­tie­ren beson­ders prä­zi­se und sicher. Die Grund­la­ge für die­se Implan­ta­ti­ons­tech­nik bil­den drei­di­men­sio­na­le Rönt­gen­bil­der aus dem digi­ta­len Volu­men­to­mo­gra­phen (DVT). Sie stel­len die Struk­tu­ren des Kau­ap­pa­ra­tes detail­rei­cher dar als zwei­di­men­sio­na­le Auf­nah­men und ermög­li­chen die Pla­nung der opti­ma­len Implan­tat­po­si­tio­nen am Bild­schirm.

Emp­find­li­che Struk­tu­ren wie der Unter­kie­fer­nerv kön­nen so noch bes­ser geschützt wer­den. Auf Basis der geplan­ten Implan­tat­po­si­tio­nen las­sen wir eine Bohr­scha­blo­ne für Sie anfer­ti­gen, die wir beim Implan­ta­ti­ons­vor­gang auf ihren Kiefer set­zen. An den aus­ge­spar­ten Stel­len der Scha­blo­ne boh­ren wir den/die Implan­tat­stol­len punkt­ge­nau in Ihren Kie­fer­kno­chen. Die­se mini­mal­in­va­si­ve Vor­ge­hens­wei­se hat zwei wesent­li­che Vor­tei­le: Zum einen erhöht sie die Implan­tat-Genau­ig­keit sowie den Implant-Erfolg, zum ande­ren ermög­licht sie dem Oral­chirurgen, den vor­han­den Kno­chen opti­mal aus­zu­nut­zen. Dadurch kann ein vor­he­ri­ger Kno­chen­auf­bau oft ent­fal­len.

Geführ­te Implan­tologie mit Navi­dent

Neu in Solingen und Haan: die geführ­te Implan­tologie mit Navi­dent. Die­se Tech­no­lo­gie geht noch einen Schritt wei­ter. Sie ermög­licht in Kom­bi­na­ti­on mit der 3D-Implan­tat­pla­nung ein hoch­prä­zi­ses, geführ­tes Implan­tie­ren „auf Sicht“, ohne dass wir eine Bohr­scha­blo­ne benö­ti­gen. Dies macht den Implan­ta­ti­ons­vor­gang noch schnel­ler und siche­rer.

Dr. med. dent. Teut-Kristofer Rust
Dr. med. Dr. med. dent.

Teut-Kris­to­fer Rust

Fach­arzt MKG
Dence Daniel Daniels

Dence Dani­el Daniels

Fach­arzt MKG

Spe­zia­lis­ten für Zahn­implantate

Wir, Dr. Dr. Teut-Kris­to­fer Rust, Dence Daniels und Dr. Jür­gen Anger, sind Spe­zia­lis­ten für Zahn­implantate und Implan­tat­chir­ur­gie. Pro­fi­tie­ren Sie von unse­rer Erfah­rung in der Implan­tologie und von der Begeis­te­rung, mit der wir Implan­tat-Lösun­gen für unse­re Pati­en­ten rea­li­sie­ren. Wir prak­ti­zie­ren in Solingen und Haan und beglei­ten Sie gern auf Ihrem Weg zu sta­bi­len, fes­ten Zäh­nen und einem neu­en Lächeln.

Implantologie Behandlungsraum MKG Solingen und Haan

War­um sind Zahn­implantate eine gute Wahl?

Zahn­implantate sind

Sta­bil

Implan­ta­te ste­hen in Sachen Funk­ti­on ihren natür­li­chen Vor­bil­dern nicht nach und sor­gen bei Bedarf für die Sta­bi­li­tät Ihrer Brü­cke oder Pro­the­se.

Halt­bar

Implan­ta­te hal­ten, im Gegen­satz zu her­kömm­li­chem Zahn­ersatz, bei guter Pfle­ge oft ein Leben lang, was Sie lang­fris­tig sogar güns­ti­ger machen kann als ande­re Ver­sor­gun­gen.

Ästhe­tisch

Implan­tat­ge­tra­ge­ne Zahn­kro­nen, Brü­cken und Pro­the­sen sind iden­ti­sche Abbil­der schö­ner gesun­der natür­li­cher Zäh­ne.

Ver­jün­gend

Zahn­ersatz auf Implan­ta­ten unter­stützt die Lip­pen und kann Fal­ten um den Mund redu­zie­ren.

Kno­chen erhal­tend

Zahn­implantate ver­hin­dern, dass sich der Kie­fer­kno­chen und das Zahn­fleisch nach dem Zahn­ver­lust zurück­bil­den. Das stellt Ihre lang­fris­ti­ge Mund­ge­sund­heit sicher.

Metall­frei

Mit den optio­na­len Kera­mik­im­plan­ta­ten als Grund­la­ge für eine kera­mi­sche Pro­the­tik kön­nen wir Ihre Implan­tat­ver­sor­gung auch ganz metall­frei gestal­ten.

Bio­ver­träg­lich

Alle ver­wen­de­ten Implan­tat-Mate­ria­li­en wie Titan und Kera­mik wer­den vom Kör­per bes­tens ver­tra­gen.

Inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit
mit Zahn­ärz­ten aus Solingen, Haan und dar­über hin­aus

Als Implan­to­lo­gen arbei­ten wir inter­dis­zi­pli­när mit Zahn­ärz­ten aus Solingen und Umge­bung zusam­men, denn erst eine hoch­wer­ti­ge Pro­the­tik aus bio­kom­pa­ti­bler Kera­mik macht Ihr Zahn­im­plan­tat voll­stän­dig. Gemein­sam mit Ihrem Zahn­arzt pla­nen wir Ihren Zahn­ersatz, damit er optisch Ihren Vor­stel­lun­gen ent­spricht und per­fekt sitzt. Die gemein­sam rea­li­sier­te Kro­ne, Brü­cke oder Pro­the­se auf Implan­ta­ten glie­dert sich so har­mo­nisch in Ihre Zahn­rei­he ein, dass Sie sie suchen müss­ten, wüss­ten Sie nicht, wo sie ein­ge­setzt wur­de.

Impres­sio­nen

aus unse­rer Pra­xis in Solingen

Solingen und Haan
Leis­tungs­spek­trum

Implan­tologie

Zahn­implantate

Fest­sit­zen­der Zahn­ersatz

Zahn­implantate ver­hel­fen Ihnen nach­hal­tig zu fes­ten neu­en Zäh­nen sowie einem gesün­de­ren, schö­ne­ren Lächeln. Sie sind drei­tei­lig und setz­ten sich aus einer Implan­tat­schrau­be aus Titan- oder Kera­mik, einem Ver­bin­dungs­stück (Abut­ment) und einer künst­li­chen Zahn­kro­ne zusam­men.

Zur Leistung

Zygo­ma-Implan­ta­te

Alter­na­ti­ve zum Kno­chen­auf­bau im Ober­kie­fer

Zygo­ma­im­plan­ta­te ermög­li­chen es uns, Pati­en­ten, deren Fäl­le zuvor als „hoff­nungs­los“ ein­ge­stuft wur­den, mit implan­tat­ge­tra­ge­nem Zahn­ersatz im Ober­kie­fer zu ver­sor­gen. Sie eig­nen sich in Situa­tio­nen, in denen im Ober­kie­fer nicht genü­gend Kno­chen für klas­si­sche Zahn­implantate vor­han­den ist.

Zygo­ma­im­plan­ta­te sind län­ger als her­kömm­li­che Titan­schrau­ben und wer­den im Joch­bein (os zygo­ma­ti­cum), einem dich­ten und beson­ders sta­bi­len Bereich des Ober­kie­fer­kno­chens, ver­an­kert. Oft machen sie einen kom­ple­xen Kno­chen­auf­bau (Sinus­lift) mit lan­ger Ein­heil­zeit über­flüs­sig, sodass wir die Ver­sor­gung mit Implan­ta­ten und der dazu­ge­hö­ri­gen pro­vi­so­ri­schen Pro­the­tik tag­gleich vor­neh­men kön­nen. Zygo­ma­im­plan­ta­te las­sen sich ein­zeln oder in ande­ren Anord­nun­gen set­zen, etwa eines auf jeder Sei­te oder zwei auf jeder Sei­te. Auch eine Kom­bi­na­ti­on von Joch­bein­im­plan­ta­ten und her­kömm­li­chen Implan­ta­ten ist denk­bar. Ger­ne zei­gen wir Ihnen nach einer gründ­li­chen Unter­su­chung Ihre Mög­lich­kei­ten auf. Pro­fi­tie­ren Sie von unse­rer her­vor­ra­gen­den digi­ta­len 3D-Diagnostik und fort­schritt­li­chen Implan­ta­ti­ons­ver­fah­ren.

Mehr lesen

Sinus­lift

Gegen Kno­chen­schwund im Ober­kie­fer

Der Sinus­lift (auch: Sinus­bo­den­ele­va­ti­on, Sinus­bo­den­aug­men­ta­ti­on) ist eine spe­zi­el­le Kno­chen­auf­bau­me­tho­de für den Ober­kie­fer. Sie bie­tet sich an, wenn die Kie­fer­höh­le (Sinus) auf­grund von Kno­chen­schwund zu nahe am Kie­fer­kno­chen liegt. Ein Implan­tat wür­de in dem Fall in die Kie­fer­höh­le hin­ein­ra­gen und sie ver­let­zen.

Zunächst heben wir sanft die Mem­bran des Kie­fer­höh­len­bo­dens (Sinus­bo­den) an. Anschlie­ßend fül­len wir den ent­stan­de­nen Hohl­raum zwi­schen Kie­fer­höh­len­bo­den und Kie­fer­kno­chen mit Kno­chen­er­satz­ma­te­ri­al und schaf­fen so das Kno­chen­an­ge­bot, das wir für Ihr Zahn­im­plan­tat benö­ti­gen. Je nach Aus­maß des Kno­chen­ver­lus­tes bie­ten sich ent­we­der der mini­mal­in­va­si­ve inter­ne Sinus­lift oder der exter­ne Sinus­lift ein. Wäh­rend wir den inter­nen Sinus­lift häu­fig in einem mit der Implan­ta­ti­on vor­neh­men kön­nen, geben wir dem Kno­chen­er­satz­ma­te­ri­al beim exter­nen Sinus­lift sechs bis acht Mona­te Zeit, sich in den vor­han­de­nen Kno­chen zu inte­grie­ren.

Mehr lesen

All-on‑4

Fes­te drit­te Zäh­ne an einem Tag

All-on-4-Zahn­implantate sind die per­fek­te Lösung für Pati­en­ten mit voll­stän­di­gem Zahn­ver­lust, die mit ihren her­kömm­li­chen, oft­mals zu locker sit­zen­den Pro­the­sen nicht (mehr) zurecht­kom­men. Bei­ßen, kau­en, spre­chen und lächeln, ohne dass „die Drit­ten“ ein “Eigen­le­ben” ent­wi­ckeln: All dies macht All-on‑4 an nur einem Tag mög­lich.

Zur Leistung

Kno­chen­auf­bau

Ermög­licht Implan­ta­tio­nen

Sobald wir ein Implan­tat in den Kno­chen ein­ge­setzt haben, beginnt es, inner­halb von meh­re­ren Mona­ten fest mit ihm zu ver­wach­sen. Die­sen Vor­gang nennt man Osseo­in­te­gra­ti­on. Wenn nicht genug eige­ner Kno­chen vor­han­den ist, schlägt der Pro­zess fehl, und das Implan­tat geht ver­lo­ren.

Zur Leistung

Tun Sie den ers­ten Schritt

… und wir küm­mern uns um Ihre Gesund­heit und Ihr Wohl­be­fin­den.

Ein offe­nes Ohr, gepaart mit einem unver­brauch­ten Wil­len, das Bes­te für unse­re Pati­en­ten zu errei­chen: genau das macht uns aus. Mit einer indi­vi­du­el­len Bera­tung und ein­ge­hen­den Diagnostik, gewürzt mit einer guten Pri­se Herz­lich­keit, ent­wi­ckeln wir mit Ihnen einen Behand­lungs­plan, der Ihnen gut­tut. Wir bera­ten Sie unver­bind­lich.

Ter­min ver­ein­ba­ren